24.06.2019

Lassen Sie Ihre Muskeln in der Hitze der Sauna wieder locker werden

Die private Sauna - ein Ort der Entspannung

Die Sauna ist ein Ort der Entspannung. Verspannte Muskeln nach dem Joggen oder nach einem Aufenthalt im Fitnesscenter können in der Sauna wieder gelockert werden. Sogar vor dem Sport kann der Besuch in der Sauna sinnvoll sein, denn dadurch können sich die Muskeln aufwärmen und man schützt sich so besser vor einem Muskelkater. Zudem wird durch das Saunieren die Mobilität der Muskeln nach einem Workout gesteigert. In der Sauna kann man die Zeit daher auch gut nutzen und sich ein klein wenig strecken und dehnen.

Natürlich ist es Zuhause in den eigenen vier Wänden am schönsten, in die Sauna gehen zu können. Hier kann man die Privatsphäre geniessen und muss sich zudem auch an keine festen Zeiten halten. Möchte man zum Beispiel früh Morgens oder spät Abends in die Sauna, steht dem nichts mehr im Wege. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Sauna Zuhause und geniessen somit die kleine Wohlfühloase im eigenen Heim. Suchen Sie noch nach dem passenden Saunamodell, bieten wir Ihnen eine grosse Auswahl in unserer Broschüre und eine unverbindliche Beratung an.

Gesundheit stärken

Wer regelmässig in die Sauna geht, kann seine Gesundheit nachweislich stärken. Wer also öfter mal ins Schwitzen kommt, stärkt sein Immunsystem und ist beispielsweise weniger anfällig für Erkältungen. Sehr viele Menschen nutzen die Sauna daher vor allem im Winter. In der kalten Jahreszeit ist die Wärme nicht nur besonders wohltuend, sondern kann auch die Atemwege reinigen und die Schleimhäute besser durchbluten. Wer öfter einmal mit einer starken Erkältung zu kämpfen hat, kann dieser durch das Saunieren effektiv entgegenwirken.

Gut für Körper, Geist und Seele - gut für die Schönheit

Körper, Geist und Seele sollten stets im Einklang miteinander sein. Die Sauna ist nicht nur gut für unseren Körper und Geist, sondern kann darüber hinaus auch für ein schönes Hautbild sorgen. Menschen mit Hautunreinheiten profitieren durch das Schwitzen besonders, denn dadurch wird die Haut gut gereinigt und von Giftstoffen befreit. Doch auch bei trockener Haut kann das Saunieren helfen und diese wieder geschmeidiger machen. Zudem ist die Sauna ein natürliches Anti-Aging-Mittel, denn die Haut kann sich durch die wohltuende Wärme und das Entgiften besser regenerieren, was zu einem verjüngten Hautbild führt.

Fazit

Das Saunieren bringt eine Vielzahl an positiven Eigenschaften mit sich und kann unterschiedlichen Beschwerden entgegenwirken. Wer sich über seine eigene private Sauna freuen darf, kann die wohltuende Wirkung zu jeder Zeit geniessen und etwas wesentliches für Körper und Geist tun.

zurück

Verwandte Artikel

Regelmässiges Saunieren gegen die Sommerhitze: funktioniert es? - 22.07.2019

Saunieren stärkt den Kreislauf und macht fit. Vor dem grossen Sommerurlaub hat der Gang in die Sauna aber noch weitere Vorteile. Er gewöhnt den Körper an hohe Temperaturen und beugt unter anderem Beschwerden der Gefässe und des Kreislaufs vor.

Mehr erfahren

Saunaklima - welches ist das Richtige für mich? - 15.07.2019

Das Klima in der Sauna entscheidet über das Wohlbefinden beim Saunagang. Während einige Saunagänger ein trockenes, heisses Klima mögen, fühlen sich andere mit einem feuchten, milderen Klima wohler. Wir erläutern, worauf es zu achten gilt und wie Sie ein optimales Saunaklima in Ihrer Sauna umsetzen.

Mehr erfahren

Sole-Therme - Durchatmen mit Meeresluft - 08.07.2019

Durch eine Sole-Therme kann man nun die zahlreichen positiven Wirkungen der salzhaltigen Meeresluft auch in der Sauna oder der Infrarotkabine erleben. In der Sole-Therme löst schonender Wasserdampf seine wertvollen Inhaltsstoffe aus den Salzsteinen und kann sie daraufhin in der Luft binden. Es entsteht ein salziges Klima, das an die Meeresluft erinnert.

Mehr erfahren