10.06.2019

Sollte man nach dem Sport in die Sauna gehen?

Saunieren nach dem Sport

Wer über das Saunieren nach dem Sport nachdenkt, sollte in jedem Fall wissen, dass sich Saunas nicht auf die Leistung auswirken. Dies bedeutet, dass man keine Steigerung dieser zu erwarten hat.

Richtig ist, dass ein Besuch in der Sauna den Körper und die Muskeln wieder entspannen kann. Nach einem langen, anstrengenden Tag oder nach dem Sport kann dies besonders angenehm sein. Somit kann man sich gut von einem langen Training erholen. Dennoch sollte man mindestens 20 Minuten nach dem Sport vergehen lassen, bevor man sich in die Sauna begibt, um den Puls wieder herunterzubringen. Erst nach rund 20 Minuten hat sich der Puls wieder normalisiert und der Körper ist für das Schwitzen bereit.

Das Saunieren nach dem Sport ist also eine gute Sache zur Entspannung, wenn man sich zuvor eine kleine Pause gönnt. Denn die Sauna kann die Durchblutung fördern und auch Zerrungen und Muskelkater können dadurch schneller wieder geheilt werden.

Saunieren vor dem Sport

Nicht nur nach dem Sport, sondern auch vor dem Sport eignet sich ein Besuch in der Sauna, da die Beweglichkeit und Dehnbarkeit der Muskeln und Gelenke somit gewährleistet werden kann. Man kann sich sozusagen vor dem Sport bereits “aufwärmen” und somit für ein effektiveres Workout sorgen. Viele Sportler berichten, dass sie sogar deutlich weniger Muskelkater bekommen, wenn sie sich vor dem Sport in der Sauna aufwärmen. Einen Versuch ist es jedenfalls wert!

Fazit

Direkt nach dem Sport sollte man Saunas meiden, denn der Körper braucht nach dem Sport eine kleine Erholungspause und sollte nicht sofort wieder belastet werden. Wer also nach dem Sport in die Sauna möchte, sollte mindestens 20 Minuten abwarten, bevor er sich in die Hitze begibt. So profitiert man am besten von der Sauna und kann sogar einen Muskelkater und Zerrungen vermindern. Auch vor dem Sport können Saunas als "Aufwärmphase" dienen. Mit etwas Glück hat man dann nach dem Training deutlich weniger Muskelkater.

zurück

Verwandte Artikel

Die richtige Temperatur in der Sauna - 12.08.2019

Caldarium, Tepidarium, Hamam und Banja - was sich auf den ersten Blick beinahe anhört wie ein Zauberspruch aus den Harry Potter-Romanen, bezeichnet verschiedene Arten dessen, was man früher Schwitzstube nannte. Jede Variante davon hat ihre Liebhaber. Eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale ist die Temperatur.

Mehr erfahren

Beeinträchtigt Glas im Saunabau das Saunaklima? - 29.07.2019

Auch im Saunabereich hat das Glas in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Immer mehr Menschen stehen daher vor der Frage, ob auch Glas in ihre Sauna eingebaut werden soll. Doch Fachleute sehen dies kritisch, denn zu viel Glas kann das Klima in der Sauna beeinträchtigen.

Mehr erfahren

Regelmässiges Saunieren gegen die Sommerhitze: funktioniert es? - 22.07.2019

Saunieren stärkt den Kreislauf und macht fit. Vor dem grossen Sommerurlaub hat der Gang in die Sauna aber noch weitere Vorteile. Er gewöhnt den Körper an hohe Temperaturen und beugt unter anderem Beschwerden der Gefässe und des Kreislaufs vor.

Mehr erfahren