01.11.2018

Aussensauna der Extraklasse mit Panorama-Blick

Aufbau einer hochwertigen Aussensauna

Eine Aussensauna sollte gut durchdacht sein: Für eine langlebige Konstruktion empfehlen wir die einfache Elementbauweise mit hinterlüfteter Putzfassade. Innen sorgt eine dunkle Plattenbeschichtung für die nötige Isolierung. Zum Umziehen sollten Bauherren einen beheizten Vorraum einplanen, wie in diesem anschaulichen Beispiel. Die Wahl des Holzes für die massiven Leisten im Inneren der Schweizer Sauna ist eine Frage des Geschmacks: Nutzen Sie hochwertige Espenleisten, wählen Sie beruhigende Zeder oder massives Nussbaumholz. Die Innenverkleidung aus Holz verleiht der Konstruktion mehr Tiefe und dient als temperaturunempfindliche Sitzunterlage.

Auf die Verarbeitung kommt es an

Je mehr Details bei dem Bau einer Aussensauna bedacht werden, desto raffinierter wirkt das Konstrukt bei der späteren Vorführung vor Freunden und Familie. Komfort ist in der Sauna das A und O: Mit einer grossflächigen Glasfront stellen Bauherren sicher, dass die Aussensauna in der Schweiz aus jedem Winkel einen tollen Ausblick bietet. Vom Getränkehalter bis zur verglasten Tür zwischen Vorraum und Saunaraum wurde bei diesem Projekt alles bedacht. So wird einfach jede Schweizer Berghütte zum luxuriösen Apartment mit Urlaubsfeeling.

Möchten auch Sie eine individuelle Aussensauna ihr eigen nennen? Wir beraten Sie gerne und freuen uns schon auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ein weiteres Sauna-Projekt steht für Sie zum Anschauen bereit...

Hier gehts zum Projekt

 

Viel Spass!

zurück

Verwandte Artikel

Ist ein Saunabesuch immer gut für Sie? Unter welchen Umständen soll die Sauna lieber gemieden werden? - 18.03.2019

Ein regelmässiger Gang in die Sauna macht fit und stärkt das Immunsystem. Einige Risikogruppen sollten den Besuch der heissen Kabine jedoch meiden. Erfahren Sie hier, wann Sie am besten auf den Saunagang verzichten und welche Alternativen es gibt.

Mehr erfahren

Lassen Sie sich vom Dampf berühren - 04.03.2019

Haben Sie sich schon mal gefragt, ob häufige Besuche in der Sauna Ihre Haut austrocknen? Das Gegenteil ist der Fall - regelmässige Besuche in der Sauna oder dem Dampfbad haben einen positiven Effekt auf die Haut. Durch das Saunieren kann sich der Stoffwechsel der Haut verbessern, denn die Hitze sorgt für eine bessere Durchblutung. Dadurch kann die Haut besser mit Nährstoffen versorgt werden und somit auch länger Feuchtigkeit halten. Wer also öfters in die Sauna oder das Dampfbad geht, darf sich auf eine verbesserte Elastizität der Haut freuen.

Mehr erfahren

Hilft ein Saunabesuch bei Schlafstörungen? - 25.02.2019

Das Saunieren kann der Entspannung dienen. Wer regelmässig in die Sauna geht, kann sogar für einen besseren Schlaf sorgen und Schlafstörungen besser entgegenwirken. Wer oft in die Sauna geht, weiss, dass man sich nach einigen Saunagängen ausgeglichener und entspannter fühlt. Beim Saunieren kommt es zu einer wohltuenden Ermüdung, die das anschliessende Einschlafen fördern kann. Viele Menschen berichten zudem, dass sie durch den Besuch einer Sauna wieder besser Durchschalfen können.

Mehr erfahren